Machträume

Produktion von Machträumen

Modul 15-02-6441
Fachmodul A oder Wahlfach
CP: 3

Lehrende: Prof. Dr. Franziska Lang

Ort und Zeit: Blockseminar vom 05. bis 07.06.2020, davor verpflichtende Testate

1. Treffen: 28.04.2020, 09:30 Uhr, online

Architektur produziert Raum und ist an der Produktion und Repräsentation von Macht beteiligt; sie leistet einen Beitrag zu Stabilität und Legitimität. Die Analyse von Architektur und Städtebau kann zur Diagnose von politischen Beziehungen eingesetzt werden. Wie wurden Machträume gestaltet und in welchem Verhältnis stehen sie zur übrigen Siedlung? Wie ändert sozio-politischer Wandel die gebaute Umwelt? Ausgewählte antike Orte werden paradigmatisch hinsichtlich dieser soziopolitischen und kulturellen Fragen untersucht. Begleitet wird die empirische Analyse von Basiswerken zu Theorien von Machtstrukturen (z.B. M. Foucault, H. Lefebvre).

Aus gegebenem Anlaß wird die Veranstaltung bis auf Weiteres online stattfinden. Ob die Blockveranstaltung als Präsenzveranstaltung stattfinden kann, ist derzeit nicht einzuschätzen, s. hierzu unsere website mit ständig aktualisierten Informationen.

zurück zur Übersicht der Masterveranstaltungen

zurück zur Übersicht aller Lehrveranstaltungen