Gentrifizierung Pompeji

Gab es das Phänomen der Gentrifizierung in Pompeji?

Modul: M421 / M02
CP: 3

Lehrende: Prof. Dr. Franziska Lang
Zeit und Ort: Blockseminar, 16. und 17. Dezember 2016, Seminarraum Klassische Archäologie
1. Treffen: 18.10.2016, Ort und genaue Zeit werden noch bekannt gegeben

Inhalt: Im modernen Wohnungsbau großer Städte trifft man auf das Phänomen der Gentrifizierung. Das bedeutet, dass teilweise vernachlässigte Viertel überwiegend mit einer Bevölkerung niedriger Einkommen in gehobene und luxuriöse Wohnquartiere transformiert werden. Diese Maßnahmen führen zu einer grundlegenden Umstrukturierung dieser Viertel und zum Austausch der sozialen Klassen. Das Seminar geht der Frage nach, inwiefern sich derartige Prozesse auch im antiken Pompeji nachweisen lassen.