Basiskurs Architekturgeschichte

Basiskurs Architekturgeschichte

Modul 312
CP: 5

Lehrende: Prof. Dr. Franziska Lang, Mag. Dr. phil. Dominik Maschek, Dipl.-Ing. Clemens Brünenberg, Dr. Meinrad von Engelberg, Gabriel Dette M.A., PD Jens Rüffer, Dipl.-Ing. Udo Gleim, Stefanie Müller M.Sc.

Ort und Zeit: gruppenabhängig: dienstags 08:00 – 09:30 Uhr; 10:00 – 11:30 Uhr

1. Treffen: Dienstag, 14.10.2014, 08:00, bzw. 10:00 Uhr (Themenvergabe, Anwesenheitspflicht)

Das einsemestrige Modul zur Einführung in die Architekturgeschichte gibt einen kurzen Überblick über die Stil- und Epochengeschichte sowie unterschiedliche Bautypen und Bauaufgaben von der Antike bis in die Gegenwart anhand ausgewählter Beispielbauten. Im Zentrum steht die eigenständige Erarbeitung eines Referats, in dem das vorgestellte Bauwerk beschrieben und mithilfe von Vergleichsbauten in den Kontext der europäischen Architekturgeschichte eingeordnet wird. Neben einem Grundwortschatz architekturhistorischer Termini sowie dessen korrekter Anwendung werden dabei die Recherche von themenspezifischer Literatur und der korrekte Umgang mit Informationen eingeübt. Darüber hinaus werden grundlegende Fähigkeiten zur Entwicklung eines eigenständigen Zugangs zur gebauten Umwelt und ihrer Erforschung vermittelt.

Die Lehrveranstaltung findet in Seminarform statt. Die Einteilung der Studierenden in Gruppen erfolgt in der ersten Woche, die Vergabe der Referatsthemen und -termine erfolgt in der ersten Stunde. Ort und Zeit des ersten Treffens der jeweiligen Gruppen werden in der Einführungswoche bekannt gegeben.